Logo IVL 90Wie heißt es doch so schön? "Von der Wiege bis zur Bahre!" Gesetze und Verordnungen sollen das Miteinander regeln und leichter machen. Ob das immer so stimmt, soll hier nicht geklärt werden. Sie sollen aber die Möglichkeit haben, sich über all die Gesetze und Verordnungen zu informieren, die unser Berufsleben dominieren.

 

Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet.   

Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Weblink Verfassung des Landes Schleswig-Holstein

Das Land Schleswig-Holstein ist ein Gliedstaat der Bundesrepublik Deutschland.

Weblink Mitbestimmungsgesetz

(Mitbestimmungsgesetz Schleswig-Holstein - MBG Schl.-H.)
Vom 11. Dezember 1990, zum 08.02.2011 aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe
Stand: letzte berücksichtigte Änderung: mehrfach geändert (Artikel 12 Ges. v. 17.12.2010, GVOBl. S. 789)

Weblink Landesbeamtengesetz

(1) Dieses Gesetz gilt neben dem Beamtenstatusgesetz (BeamtStG) vom 17. Juni 2008 (BGBl. I S. 1010), geändert durch  Artikel 15  Abs. 16 des Gesetzes vom 5. Februar 2009 (BGBl. I S. 160), soweit nichts anderes bestimmt ist, für die Beamtinnen und Beamten.

Weblink Beihilfeantrag ONLINE

Antrag auf Beihilfe in der beamtenrechtlichen Krankenfürsorge - Der Antrag kann ONLINE ausgefüllt werden, muß dann aber ausgedruckt werden.

Weblink Besoldungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein

Besoldungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesbesoldungsgesetz - LBesG) in der Fassung vom 01. März 2012

Weblink Gesetz zu dem Übereinkommen der Vereinten Nationen vom 13. Dezember 2006 über die Rechte von Menschen mit Behinderungen sowie zu dem Fakultativprotokoll vom 13. Dezember 2006 zum Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen