Logo IVL 90Viele junge Kolleginnen und Kollegen scheuen offensichtlich vor einer Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft der Lehrkräfte zurück, glauben sie doch häufig dem überkommenen Klischee einer parteipolitischen Zuordnung.

Erst im Laufe des Berufslebens wird mancher und manchem klar, daß die Einbindung in eine Gewerkschaft Stärke und Sicherheit gibt, um auch in Grenzsituationen notwendige Entscheidungen treffen zu können, Forderungen durchzusetzen, ganz einfach als gleichberechtigte Partnerin oder gleichberechtigter Partner in allen schulischen Auseinandersetzungen auf mannigfachen Ebenen anerkannt zu werden. Einzelne würden untergehen.

Da nun mal Papier geduldig ist, wird auch die IVL in Schleswig-Holstein nicht müde, ihre Qualitäten und Vorzüge anzupreisen und über ihre Erfolge zu berichten. Allein - zum Papier besteht bei manchem eine besondere Distanz, die persönliches Interesse und persönliche Bedürfnisse allzu häufig überspielt. Deshalb fordern wir den Dialog, mit allen Verantwortlichen.

Wir verstehen uns als berufständische Gewerkschaft zu Durchsetzung unserer Ziele im Dialog mit unseren Mitgliedern. Wir lehnen Klischees ab. Wir stehen für Meinungsfreiheit, für die Meinungsfreiheit, die uns das Grundgesetz garantiert.